Mehr regionale Sichtbarkeit in Ulm für Beiträge mit COVID-19-Markierung

Nicht nur bei Instagram sorgt man sich (mit neuen Stickern) um kleine und regionale Unternehmen voralllem in Ulm. Auch Facebook führt mit der „Covid-19-Markierung“ eine neue Funktion für Facebook-Seiten ein.

Facebook schreibt dazu:

Ab sofort können Unternehmen die Markierung “Covid-19” für ihre Updates mit Bezug zur Coronavirus-Krise verwenden, beispielsweise für Posts zu angepassten Services und Öffnungszeiten. Mit dieser Markierung versehene Beiträge werden Personen in der Nähe vorgeschlagen, die sich für Informationen zu Covid-19 interessieren. Unternehmen können dadurch gezielt auf ihre Coronavirus-Updates aufmerksam machen und erleichtern es Menschen in der Umgebung, sie zu kontaktieren und zu unterstützen.

Wie ändert sich die Sichtbarkeit in Ulm mit dem Sticker?

Neben der normalen Sichtbarkeit für Menschen im Raum Ulm, die bereits Fans einer Seite sind, erhalten Posts mit der Markierung extra Sichtbarkeit:

  • Für Menschen in der Nähe der Page-Location
  • Im Covid-19-Hub von Facebook
  • In der Facebook-Suche

Für wen ist die Funktion besonders geeignet?

Damit kommen wir auch schon zur Zielgruppe. Die Markierung sollten vor allem Unternehmen nutzen, die Nachrichten mit Covid-19-Bezug in Ulm teilen möchten. Also für Friseure, Restaurants, Einzelhändler, die sehr lokal kommunizieren und darauf angewiesen sind, in Ulm eine gewisse Sichtbarkeit zu erreichen.

Große Unternehmen oder Unternehmen die überregional aufgestellt sind werden kaum einen Effekt auf ihre Sichtbarkeit feststellen können.

Abzuwarten bleibt nun nicht nur, ob diese Beiträge wirklich mehr Reichweite erzielen, sondern auch wie lange es dauern wird, bis Unternehmen diese Markierung missbrauchen werden. Gerade wenn sich herausstellt, dass das Reichweite-Versprechen von Facebook erfüllt wird.

Und wie geht das mit der COVID-19-Markierung jetzt?

Am einfachsten könnt ihr die Markierung setzten, wenn ihr euren Page-Publisher (die Box in der ihr eure Statusupdates eingebt) im Browser öffnet.

Dort findet ihr direkt unter dem Eingabefeld einen neuen Button „COVID-19-Update“. Wenn ihr diesen anklickt, erhaltet ihr einmalig eine kurze Erklärung zum Einsatz der Markierung.

Es wäre besonders effektiv für lokale Ulmer Unternehmen.

Und wie sieht es der Nutzer?

Für den Nutzer ändert sich nicht viel an der Ansicht. Lediglich durch einen Zusatz direkt hinter dem Seitennamen erkennt er, dass ihr die Markierung gesetzt habt.

.

Verfügbarkeit

Die neue Funktion sollte nun den Site-Betreibern zur Verfügung stehen. Wir können sie bereits verwenden – zumindest auf dem Computer. Wenn Sie keine Chance hatten, warten Sie bitte einen Moment.

Vereinbare jetzt ein kostenloses Strategiegespräch:

Unsere Definition eines Unternehmens lautet: „Ein Unternehmen ist ein profitables, skalierbares Business, das ohne dich funktioniert!“ -> Das Strategiegespräch von Lucrum soll dir helfen, dass du genau das mit deinem Unternehmen schaffst.

In dieser kostenlosen Strategie-Session bekommst du 3 Dinge:

  • Wir analysieren individuell dein Geschäft und erarbeiten deinen Fahrplan für 3 Dinge: 1) Maximales Wachstum, 2) Maximale Profitabilität und 3) Maximale Automatisierung
  • Du bekommst eine klare Strategie für Social Media und Branding
  • Du bekommst einen klaren Fahrplan, den du danach in deine eigene Praxis umsetzen kannst
 

Deine Möglichkeit: Hiernach hast Du einen glasklaren Blick auf Dein Unternehmen und weißt, was Deine nächsten Schritte sind

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.