Warum jedes Unternehmen eine Webseite haben sollte

Warum jedes Unternehmen eine Webseite haben sollte

Digitalisierung? Fehlanzeige! Noch immer haben überraschend viele Kleinunternehmen keine oder nur eine rudimentäre Webseite. Sie auch? Dann sollten Sie aktiv werden – und sich diese Vorteile sichern.

Es gibt genügend Gründe, warum ein Unternehmen eine Webseite braucht. Dennoch sind 44 Prozent der Kleinunternehmen immer noch nicht mit einer Firmen-Homepage im Internet vertreten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Digital-Agentur web4business, bei der 355 deutsche Unternehmen mit bis zu 24 Mitarbeitern befragt wurden.

Erstaunlich: Mehr als die Hälfte der Unternehmer ohne Netzauftritt ist der Meinung, keine eigene Onlinepräsenz zu brauchen. Die restlichen Befragten begründen ihre Netz-Abstinenz damit, es fehle ihnen an Fachwissen, um eine Unternehmens-Webseite zu erstellen und zu betreuen. Gleichzeitig sei es ihnen zu teuer, einen Profi mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Dass sich die Mühe lohnt, zeigt eine andere Zahl: 93 Prozent der befragten Unternehmer mit eigener Webseite sind zufrieden mit ihrem digitalen Auftritt. Gleichzeitig sehen sie aber auch noch Verbesserungsmöglichkeiten: So geben sie an, Sie hätten Probleme damit, Kunden zu gewinnen und neue Absatzkanäle für ihr Unternehmen zu erschließen. Außerdem bekommen viele von ihnen über die Webseite Anfragen, die nicht zu den Leistungen ihres Unternehmens passen.

Doch was spricht dafür, in eine gute Webseite zu investieren?

Grund 1: Eine Webseite macht Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Wer etwas kaufen will oder einen Dienstleister sucht, sucht heute oft im Internet. Unternehmen, deren Homepages bei Google angezeigt werden, haben also bessere Karten, Kunden zu gewinnen. Und wer keine professionelle Webseite hat, verliert womöglich Kunden an die Konkurrenz.

Zudem können zufriedene Kunden Freunden und Bekannten einfach einen Link zur Firmen-Homepage schicken, wenn sie das Unternehmen weiterempfehlen wollen.

Grund 2: Über eine Webseite ist Ihr Unternehmen jederzeit erreichbar.

Werbekampagnen machen die Informationen und Botschaften eines Unternehmens nur kurzfristig einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Anders eine Webseite: Einmal erstellt, ist sie jederzeit erreichbar. So können sich Kunden beispielsweise rund um die Uhr darüber informieren, wann ein Geschäft geöffnet ist, was es anbietet oder wie man es am besten erreicht.

Auch Feedback und Fragen können Kunden jederzeit loswerden. Denn anders als telefonisch ist ein Unternehmen per E-Mail stets erreichbar.

Grund 3: Eine Webseite bietet Platz für umfassende Informationen.

Von der Firmengeschichte über Serviceleistungen bis hin zu Referenzen und Bildern: Unternehmen haben viel zu erzählen. Bei Anzeigen, Radiospots oder Plakaten ist der Platz jedoch begrenzt. Auf einer Webseite hingegen können Unternehmen alle Infos zur Verfügung stellen, die ihnen wichtig sind. Vor allem bei erklärungsbedürftigen Produkten oder Dienstleistungen bietet das die Chance, alle Vorteile des Angebots ausführlich darzustellen. Das geht zwar auch in dicken Hochglanzbroschüren oder Katalogen – aber die sind schnell veraltet (siehe 5) und dadurch ungleich teurer.

Grund 4: Eine gute Webseite lässt Ihr Unternehmen modern wirken.

Für viele Kunden ist die Internetseite einer Firma der erste Berührungspunkt mit einem Unternehmen. Wer einen guten ersten Eindruck hinterlassen will, sollte eine gepflegte und zeitgemäße Onlinepräsenz haben. Hat ein Unternehmen keine oder eine völlig veraltete Webseite, kann das Kunden abschrecken.

Grund 5: Über eine Webseite können Sie Neuerungen leicht kommunizieren.

In Unternehmen bleibt nichts lange so, wie es ist. Ob neue Angebote, geänderte Ansprechpartner oder verlängerte Öffnungszeiten: Über die firmeneigenen Webseite kann man Kunden über solche Neuerungen informieren. Ist die Seite mit einem Content-Management-System wie WordPress, Joomla oder Contao erstellt, können Unternehmer einfache Textänderungen sogar selbst vornehmen. Das spart die Kosten für einen Dienstleister.

Grund 6: Eine Webseite lässt sich als zusätzlicher Absatzkanal nutzen.

Wer einen Onlineshop in seine Webseite integriert, schafft einen völlig neuen Absatzkanal für seine Produkte. Das bietet beispielsweise lokalen Händlern die Chance, ihr Einzugsgebiet zu vergrößern: Über das Internet erreichen sie auch Kunden außerhalb der Region – oder gar weltweit.

Dazu gehören natürlich auch Dienstleister, dazu gehören auch Ärzte, Apotheken und Künstler. Dazu zählen auch Non-Profit-Organisationen.

[CP_APP_HOUR_BOOKING id="1"]

Dabei ist eine Homepage heutzutage eine Selbstverständlichkeit.

Ein Internet Auftritt ist für jede Firma / Organisation heute, unabhängig von der Größe, eine Notwendigkeit. Sie setzen Telefon und Fax ein? Prima. Eine Homepage ist mittlerweile genauso selbstverständlich.

Ohne Internetauftritt kann es sein, dass Ihr Unternehmen gar nicht in die Auswahl kommt, wenn Nachfrager mögliche Anbieter suchen. 

Und mittlerweile können Sie davon ausgehen, dass Ihre Wettbewerber je nach Branche immer oder immer häufiger im Netz vertreten sind.

Welche Vorteile bietet eine Homepage?

Aushängeschild

Die eigene Homepage ist nicht nur ein Prestigeobjekt, sondern ein überregionales Aushängschild Ihres Unternehmens.

Eine gute Homepage ist mindestens eine Visitenkarte (manchmal reicht das tatsächlich), oft aber viel mehr. Ihre Homepage kann Ihr bester Verkäufer sein.

Zielgruppe erreichen

Über 80% der Internet-Nutzer suchen und finden Produkte und Dienstleistungen über das Internet. Kaum ein Haushalt oder Büro ist heute nicht an das Internet angeschlossen. Somit sind auch große Teile Ihrer Zielgruppe mit Sicherheit Benutzer des Internets.

Informationen vermitteln

Informieren Sie auf Ihrer Homepage im Internet über Ihre Leistungen. Sie zeigen, wofür Sie stehen, wo Ihre Kompetenz liegt und was Sie von anderen unterscheidet.

Neue Kunden gewinnen/ Akquise betreiben / Erstkontakt herstellen

Wie finden neue Kunden zu Ihnen? Richtig, über Empfehlungen. Aber auch über das Internet. Oder eben nicht. Dann nicht, wenn Sie entweder nicht oder nur mit einem durchschnittlichen Auftritt vertreten sind.

Fakt ist: Ein Internetauftritt ist eine kostengünstige Möglichkeit, den Erstkontakt zu ermöglichen und Unsicherheiten abzubauen.

Erreichbarkeit garantiert!

Ihre eigene Homepage ist rund um die Uhr unabhängig von Öffnungszeiten zu erreichen. Und das täglich und weltweit.

Werbung treiben und umfassend informieren

Mit der Homepage werben Sie für Ihre Leistungen. Sie bestimmen die Anmutung, Sie bestimmen die Aussagen, die Kommunikation. Sie können deutlich mehr Informationen transportieren, als dies normalerweise mit ´klassischen´ Werbemitteln alleine schon aus Kostengründen möglich ist.

Kurze Erläuterungen? Das muss nicht sein. Im Internet haben Sie die Möglichkeit, Ihre Leistungen umfassend zu präsentieren und zu erklären.

Aktualität

Eine gepflegte Homepage ist aktuell. Und Kunden rufen brandaktuelle Informationen in sekundenschnelle ab.

Kundenbindung schaffen

Eine Homepage trägt zur Kundenbindung bei, wenn Informationen schnell gefunden werden (z.B. Telefonnummer einer Arztpraxis). Eine gute Homepage zu haben ist einfach professioneller und ´state of the art´.

Der Eintrag in Branchenkatalogen reicht nicht

Natürlich hat eine eigene Webseite eine ganz andere Wirkung, als wenn Sie lediglich mit Ihrer Adresse in irgendeinem Branchenkatalog stehen.

Kostengünstig

Im Endeffekt ist eine Homepage insbesondere im Vergleich mit anderen Werbemitteln kostengünstig.

Sie haben erklärungsbedürftige Leistungen? Informieren Sie doch.

Prima, im Internet bauen Sie das Informationsgefälle (= Sie wissen alles, Ihr Kunde wenig) ab.

Ist die Homepage unabhängig vom Rest des Unternehmens?

Nein, die Homepage ist ein Mittel innerhalb der Gesamtstrategie und muss sich in diese einfügen.

Daher ist es auch sinnvoll, die Homepage nicht nur von der technischen Seite her zu entwickeln und zu betrachten. Es muss zum Rest des Unternehmens, zur Strategie und zum operativen Handeln passen. Somit ist ein Ansatz sinnvoll, der eine umfassende Denkweise verwendet und auch den Blickwinkel Ihres Kunden einnimmt.

Verstärken Sie Ihr Image

Sie sind am Markt etabliert? Man kennt Sie? Sie stehen für etwas? Dann ist das Internet die Chance, dies zu festigen.

Seien Sie International …

… und informieren Sie mehrsprachig. Aber nur, wenn dies auch zum Unternehmen passt. Ansonsten macht das keinen Sinn.

Das Internet ist nicht das Medium der Zukunft …

… sondern das Medium der Gegenwart. Wenn Sie noch keinen Internetauftritt haben, holen Sie dies nach. Besser jetzt als morgen.

Wie und in welchem Umfang Ihr Unternehmen vertreten sein sollte, ist eine andere Frage und individuell zu klären. Aber das Sie eine Homepage brauchen, ist sicher.

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.